CPS.connect - Intelligente Sensorsysteme in der Produktion

Vernetzung und Digitalisierung stehen immer mehr im Fokus der heutigen Entwicklungen. Die CPS.connect Technologie ermöglicht Ihnen eine genaue Prozessüberwachung ihrer Bearbeitungsprozesse. Durch die Integration von kabellosen Messsystemen werden die Prozessdaten der Anlage in Echtzeit übertragen. Dabei spielt das Alter der Anlage keine Rolle, ob Neuentwicklung oder Retro-Fit, mit der universellen Schnittstelle lassen sich eine Vielzahl von Maschinen ausrüsten.

Digitaler Zwilling für effizientere Prozesse

Die Technologie des digitalen Zwillings ermöglicht die Analyse bestehender Zustände und die Simulation der Prozesse. Durch den virtuellen Abgleich ist es so möglich, mechanische, elektronische und andere Eigenschaften der realen Maschine realistisch widerzugeben und eröffnet somit neue Möglichkeiten, die ihren Maschinen- und Anlagenpark für die Zukunft qualifizieren. Durch die integrierte Messtechnik wird zudem die zeit- sowie kostenintensive Aufbereitung des digitalen Modells reduziert.

Die Kerntechnologie setzt dabei auf kabellose Messsysteme, die es ihnen erlauben, ohne wirrende Kabelstränge und mit geringem Aufwand unser System zu integrieren. Die Schnittstelle setzt dabei auf moderne Funktechnologie, die einen störungsfreien Betrieb und hohe Datenraten ermöglichen.

Integrierte Sicherheitstechnik für geringen Service- und Wartungsaufwand

In Punkto Sicherheit sind unsere Standards künftigen Herausforderungen gewachsen, nicht nur die Funktechnologie, sondern auch die Schnittstelle zur Steuerungstechnik arbeiten mit den modernsten Protokollen und gewährleisten einen geringen Service- und Wartungsaufwand. Daneben bietet die integrierte Sicherheitstechnik, alle für den Bearbeitungsprozess relevanten Absicherungen, die auf Ebene des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie der Maschinenrichtlinie dominieren.

Vollumfängliche Integration für optimierte Bearbeitungsprozesse

Diese Eigenschaften erlauben es ihnen, nicht nur Optimierung der Bearbeitungsprozesse voranzutreiben, sondern auch durch die Analyse der Messdaten, eine vorausschauende Instandhaltung der Maschinen zu gewährleisten. Hierbei kann der digitale Zwilling gleichzeitig als Anleitung für die schnelle Fehler- und Ursachenanalyse einerseits, aber auch für die Wartung und den Austausch von Komponenten dienen. Die vollumfängliche Integration in ihren Maschinen- und Anlagenpark, aber auch in ihre Prozesslandschaft helfen ihnen dabei die wichtigen Aspekte Qualität, Kosten und Zeit zu verbessern.

Hauptmerkmale#

Smart

  • Digitaler Zwilling zur Prozesssteuerung
  • Integrierte Sensorik zur Erfassung von Prozesskennwerten
  • Sammlung und Korrelation der Prozessdaten

Vernetzt

  • Drahtlose Sensoranbindung und Datenübertragung
  • Latenzarme und breitbandige Kommunikation
  • Absicherung gegen Hardware- und Netzwerkangriffe

Allrounder

  • Nachrüstbar bei vorhandenen Maschinen und Werkzeugen

 

Kontaktieren Sie uns!#

Für die Erweiterung unseres Forschungsvorhabens suchen wir genau Sie! Sind Sie Teil eines Maschinenbauunternehmens im Bereich Umformung? Wollen Sie das digitale Zeitalter mit uns gemeinsam erschließen? Dann schreiben Sie uns!