SmartTool.connect - Aktive Werkzeuge in der Zerspanung

Kürzere Produktzyklen und eine fortschreitende Digitalisierung stehen im Blickpunkt der heutigen Entwicklungen. Die Forderung nach hochproduktiven, wirtschaftlichen und flexiblen Fertigungsprozessen nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Die SmartTool.connect Technologie ermöglicht ihnen mit Hilfe eines aktiven und intelligenten Werkzeughalters ihre Zerspanungsprozesse zu optimieren. Durch die Integration von kabellosen Komponenten wird es möglich, Prozessdaten wirkstellennah zu erfassen, in Echtzeit zu übertragen und auszuwerten. Obendrein kann der Bearbeitungsprozess gezielt geführt und adaptiv geregelt werden. Die Integration von Ultraschalltechnologie zur schwingungsüberlagerten Bearbeitung bietet zudem zu einem verbesserten Spanbruch und verminderter Gratbildung. Dabei spielt das Alter der Anlage keine Rolle, ob Neuentwicklung oder Retro-Fit, mit der universellen Schnittstelle lassen sich eine Vielzahl von herkömmlichen Werkzeugaufnahmen ausrüsten.

Smarte Werkzeughalter erkennt Verschleißgrenze

Für die Gestaltung der Fertigungsplanung oder Arbeitsvorbereitung ist es elementar wichtig, die Reststandszeit der Bearbeitungswerkzeuge zu kennen, nur so können Prozesse effektiv aufeinander abgestimmt werden. Die Kernfähigkeit der Technologie bildet der smarte Werkzeughalter, dieser erkennt die Verschleißgrenze des Werkzeuges und kann genau den erforderlichen Rüstzeitpunkt für ein neues Werkzeug voraussagen.

Vollständige Funktionsintegration für schnelle Installation und Wartung

Vorteile bietet vor allem die vollständige Funktionsintegration aller Komponenten (Aktorik, Sensorik, Datenverarbeitung und Kommunikation) in den Werkzeughalter, so bietet das platzsparende System keine aufwendigen Installationen und kann im Bedarfsfall schnell gewartet und ausgetauscht werden.

Durchgängige Sicherheitsarchitektur mit hoher Datensicherheit

In Punkto Sicherheit und störungsfreier Betrieb sind unsere Standards künftigen Herausforderungen gewachsen, nicht nur die Funktechnologie, sondern auch die Schnittstelle zur Steuerungstechnik arbeiten mit den modernsten Protokollen und gewährleisten eine durchgängige Sicherheitsarchitektur gepaart mit hoher Datensicherheit und -integrität.

Vollumfängliche Integration für optimerte Kosten- und Zeiteffizienz

Die vollumfängliche Integration in ihren Maschinen- und Anlagenpark, aber auch in ihre Prozesslandschaft helfen ihnen dabei die wichtigen Aspekte Qualität, Kosten und Zeit zu verbessern. Die Zustandsüberwachung wird besonders, durch die Gesamtheit der Anbindungen, vom Bearbeitungswerkzeug bis hin zur Steuerungstechnik sowie die Aufnahme und Auswertung der relevanten Prozessdaten, unterstützt.

Hauptmerkmale#

Smart

  • Zustandsüberwachung des Bearbeitungsprozesses in Echtzeit
  • Adaptive Prozessregelung
  • Verbesserte Spanbildung und erhöhte Produktivität durch Ultraschalltechnologie

Vernetzt

  • Kabellose, latenzarme Echtzeitübertragung
  • Hohe Datensicherheit durch verschlüsselte Ende-zu-Ende Kommunikation

Allrounder

  • Universell für alle handelsüblichen Werkzeugaufnahmen
  • Einfache Integration in bestehende Maschinen

Kontaktieren Sie uns!#

Für die Erweiterung unseres Forschungsvorhabens suchen wir genau Sie! Sind Sie Teil eines Maschinenbauunternehmens im Bereich Zerspanung? Wollen Sie das digitale Zeitalter mit uns gemeinsam erschließen? Dann schreiben Sie uns!